Seenlandtage: Erlebniswanderung mit dem Bergmann
VVK Beendet
Bergmann im Senftenberger See, Foto: N. Quenzel
Markt von Senftenberg
Wendische Kirche in Senftenberg
Stadtgrundriss um 1990
Elsterbrücke am Tierpark
Stadthafen von Senftenberg

Das besondere Erlebnis der Bergbaugeschichte. Senftenberg erlebte einen Wandel vom ehemaligen Bergarbeiter- zum heutigen Erholungsort. Abbau und Verarbeitung der Braunkohle prägten die Stadt und davon kann Ihnen der Bergmann während der Stadtwanderung viele Anekdoten erzählen.

  • GARANTIERTE DURCHFÜHRUNG
  • Bezahlung am Tag der Tour in BAR beim Gästeführer möglich!
  • kurzweilige, besondere Stadtwanderung mit dem Bergmann in Uniform
  • heute zertifizierter Gästeführer, früher Bergmann im Tagebau
  • seltenes Erlebnis der Bergbaugeschichte zu den Seenlandtagen im Lausitzer Seenland
  • im Anschluss kleine Fotosession mit dem Bergmann möglich
Enthalten

zertifizierter Gästeführer als Bergmann in Uniform

Nicht enthalten

Fotos 

Dauer2 Stunden
Mitzubringen

eigenen Fotoapparat für das kleine Fotoshooting nach der Wanderung

Teilnehmermindestens 8 und max. 25 Personen
Wichtige Informationen
  • Bitte 10 Minuten vor Start der Wanderung am Treffpunkt: Touristinformation Senftenberg sein! 
  • Eigenen Fotoapparat für das kleine Fotoshooting nach der Wanderung mitbringen. 
  • Vom Reiseanbieter werden keine Fotos zur Verfügung gestellt! 
  • Alle Stadtführungen finden ausschließlich in deutscher Sprache statt und sind nur bedingt barrierefrei (Kopfsteinpflaster)!

Veranstaltungsort

Touristinformation
Touristinformation Senftenberg, Markt 1, 01968 Senftenberg, Deutschland
Parken im Parkhaus Schlosspark-Center, Am Neumarkt 2-4, 01968 Senftenberg/ Preise: 1.- 3. Stunde sowie Sonn- und Feiertags kostenfrei, jede weitere h 1,00 €/ ca. 300m bzw. 5 Min. Fußweg von der Touristinformation entfernt
Bushaltestellen Senftenberg Ritterstraße, Schloßpark, Altstadt/ max. 300m entfernt

Angeboten von

Touristinformation Senftenberg
01968 - Senftenberg
(3)

Weitere Informationen

Das besondere Erlebnis der Bergbaugeschichte für Groß & Klein, denn Senftenberg erlebte einen Wandel vom ehemaligen Bergarbeiter- zum heutigen Erholungsort. Der Abbau und die Verarbeitung der Braunkohle prägten die Stadt und davon kann Ihnen der Bergmann während der Wanderung durch die Stadt, viele Anekdoten erzählen. Beginnend mit dem Stadtwappen, einem Tagebaurelikt sowie dem Stadtmodell geht es durch die kleine, geschichtsträchtige Altstadt. Mit vielen Informationen und Erinnerungen zur Bergbauvergangenheit geht es vorbei an den ehemaligen Bergbauvillen und dem Schloss bis hin zur Elsterbrücke, denn auch das Thema Wasser spielte in Verbindung mit dem Tagebauaktivitäten eine tragende Rolle. Zum Abschluss dieser einmaligen Wanderung erwartet sie der maritime Stadthafen des Erholungsortes – einer der heutigen Senftenberger Lieblingsplätze. Davon träumte ein regionaler Landschaftsgestalter auch schon in den 60er Jahren. An seinem Gedenkstein am Ende der Wanderung gibt es für Sie die seltene Möglichkeit – eigene Erinnerungsfotos mit dem Bergmann in seiner Uniform aus vergangen Tagen zu machen.

0 Bewertungen
Für Seenlandtage: Erlebniswanderung mit dem Bergmann gibt es keine aktuellen Bewertungen.
12,00 €
TICKETS AUSVERKAUFT!

Dieses Angebot ist leider nicht mehr verfügbar.

Bitte rufen Sie uns an unter +4935731499010